Blog

Die Perspektive


23. September 2016 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Unsereins von „Die Perspektive“ profitieren von Seriösität, Verantwortung und dem immensen Anspruch auf Qualität. Aufgrund dessen werden unsere Pflegekräfte von uns sowie den Parnteragenturen nach speziellen Maßstäben ausgewählt. Abgesehen von dem ausführlichen Vorstellungsgespräch mit den Pflegekräften aus Osteuropa, gibt es die ärztliche Analyse wie auch die Prüfung, in wie weit ein Strafregister bei den Pflegekräften vorliegt. Unser Pool an verlässlichem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, als auch die 24-Stunden-Haushaltshilfe erweitert sich fortdauernd. Unser Ziel ist es kontinuierlich besser zu werden und Ihnen nach wie vor die sorgenfreie private Pflege zu offerieren. Hierfür ist nicht nur der Kontakt mit den Pflegebedürftigen nötig, sondern darüber hinaus bekommt die Kritik unserer Kunden einen enormen Stellenwert und hilft uns weiter., Um sämtliche Ausgaben für eine häusliche Betreuung klein zu halten, haben Sie Anspruch auf eine Pflegeversicherung. Eine Pflegeversicherung ist eine umlagefinanzierte verpflichtete Versicherung im Gesetz des staatlichen Sozialversicherungssystems. Sie trägt bei des Gebrauchs von nachgewiesenem, enorm starkem Bedürfnis an pflegender und von hauswirtschaftlicher Versorgung von über sechs Kalendermonaten Dauer einen Kostenanteil der privaten oder stationären Pflege. Die Pflegekasse lässt von dem MDK ein Gutachten erstellen, um die Pflegebedürftigkeit an der Person festzustellen. Das passiert mithilfe vom Besuch des Gutachters bei Ihnen zuhause. Bitte ermöglichen Sie es, dass Sie während der Visite im Zuhause vor Ort sind. Dieser Gutachter stellt die gebrauchte Zeit für die persönliche Pflege (Grundpflege: Hygiene, Ernährung und Mobilität) und für die private Versorgung im Pflegegutachten fest. Eine Wahl zu der Beurteilung macht die Pflegekasse bei starker Beachtung des Pflegegutachtens., Die monatlich anfallenden Aufwände für die rund-um-die-Uhr-Betreuung einer unserer osteuropäischen Pflegekräfte, richten sich entsprechend der Pflegestufe. Je nachdem wie viel Assistenz die pflegebedürftigen Leute brauchen, wird ein entsprechender Satz berechnet. Die Bezahlung dieser häuslichen Betreuerinnen und Betreuer gerecht wird einem gesetzlichen Mindestlohn. Die osteuropäischen Arbeitgeber sind dazu angehalten sich an die Bestimmungen während des Einsatzes im Ausland zu halten. Sie können somit sicheren Gewissens annehmen, dass unsere Partner-Pflegeagenturen welche schwere im Übrigen hochwertige Beschäftigung dieser eigenen Pflegekräfte in dem Haus adäquat zahlen. Eine arbeitnehmende Betreuerin ist für unserer ausländischen Partnerfirma bei Vertrag. Der Arbeitgeber zahlt alle erforderlichen Sozialabgaben, sowie Kranken- und Rentenversicherungsgesellschaften des Weiteren die abzuführende Lohnsteuer in dem Heimatland. Die Familie der zu pflegenden Person bekommt monatliche Rechnungen von dem Arbeitgeber der Pflegerin. Sämtliche Betreuerinnen sowie Betreuer werden gar nicht direkt seitens der Eltern der Pensionierten bezahlt., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keinesfalls nur eine enorme Hilfe für die private Altenpflege, sondern macht die häusliche Betreuung im Eigenheim leistbar. Dabei beeiden wir, uns jederzeit über die Qualifikation und Menschlichkeit der privaten osteuropäischen Altenpflegekräfte genauestens zu informieren. Im Vorfeld der Gemeinschaftsarbeit mit dem Pflegeservice aus Osteuropa, prüfen wir die Beschaffenheiten dieser Pflegerinnen. Seit dem Jahr 2008 baut „Die Perspektive“ das Netz an guten und ehrlichen Parnteragenturen fortdauernd aus. Wir verbinden Betreuungsfachkräfte aus Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Tschechien, Litauen, und dem slowakischen Ausland für eine 24h-Pflege im Eigenheim., Es wird starker Wert auf die Tatsache gepackt, dass unsere osteuropäischen Pflegekräfte brauchbar sind. Deswegen kräftigen wir die Fortbildung der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Gemeinsam mit unseren Parnteragenturen arrangieren wir Fortbildungen in Deutschland sowie den einzelnen Heimatländern jener Privatpfleger. Die Lehrgänge zu Gunsten der Betreuer findet periodisch statt. Aufgrund dessen können wir auf einen breten Pool professioneller osteuropäischer Pflegehilfen zugreifen. Zu allen weiterbildenen Angeboten für die Haushaltshilfen gehören zum einen Sprachkurse, ebenso wie thematisch passende Lehrgänge bei der 24-Stunden-Pflege Zuhause. Damit gewährleisten wir, dass die Pflegekräfte für die private Betreuung die deutsche Sprache beherrschen und außerdem entsprechende Kompetenzen aufweisen und jene kontinuierlich ausweiten., Sind Sie bloß auf die Verwendung einer Verhinderungspflege in Hamburg angewiesen, kann man auch die osteuropäischen Betreuerinnen gebrauchen. Die Verhinderungspflege fungiert der Entlastung von Angehörigen, welche pflegebedürftige Personen daheim beaufsichtigen. Diese könnten auf unsre Haushaltshilfen dann zugreifen, wenn Sie selber abwendet sind. Dann gibt es Ausgaben, zum Beispiel für die pflege-unterstützende Betreuerin aus Osteuropa über Die Perspektive. Sie müssen die Zeit keinesfalls beweisen, sondern bestellen Leistungen von bis zu 1.612 € pro Kalenderjahr für 28 Tage. Falls keine Kurzzeitpflege beansprucht wird, kriegen Sie zusätzlich 50 Prozent der Kosten der Kurzzeitpflege zu Hause., Wenn Sie in Hamburg hausen, bieten wir die rund-um-die-Uhr-Betreuung für pflegebedürftige Menschen. Eine altbewährte Situation des Eigenheims in der Hansestadt Hamburg wird den auf die private Versorgung angewiesenen Personen Sicherheit, Stärke sowie weitere Lebenslust geben. Bei den ausländischen Pflegekräften in Hamburg, sind alle zu pflegenden Menschen in angemessener und rücksichtsvoller Verantwortung. Wenden Sie sich an Die Perspektive und wir suchen die geeignete pflege-unterstützende osteuropäische Haushaltshilfe in Hamburg und Drumherum. Eine verantwortunsvolle Person würde bei Ihren pflegebedürftigen Personen im persönlichen Eigenheim in Hamburg leben und daher eine Unterstützung rund um die Uhr garantieren können. Wegen der weitschweifigen Organisation könnte es zwischen 3 bis 7 Werktage andauern, bis die ausgewählte Hauswirtschaftshelferin bei Ihren Eltern eintrifft.