Blog

Fisch Krank


5. Juni 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Der Großteil der Teichbesitzer erledigen alle Arbeiten, die an ihrem Teich anfallen selbst, so ein Teich ist auch ein Hobby und die anfallendeArbeit am Gartenteich ist, wie die allgemeine Arbeit im Garten, zu leisten aber sie und kann Spaß machen. Ab einem gewissen Alter wird es für einige häufig anstrengender, sich um den Teich zu kümmern, auch für einen Urlaub oder wenn einfach die Zeit ausreich oder das Know-How fehlt, um sich angemessen um den Teich zu kümmern. Die meisten Teichbesitzer möchten den Teich behalten, auch wenn sie inzwischen nicht mehr selber die Fische pflegen möchten., Die effektivste Art, den Teich dauerhaft Algenfrei zu kriegen und gesunde Werte bei Wasseranalysen zu erhalten ist durch ständige Fürsorge und Wasseranalysen. Damit stehen Ihnen auch professionelle Unternehmen zur Hilfe, die sich auf die Pflege von Teichen spezialisieren und Kunden beim Teich anlegen sowie bei sämtlichen Fragen zur Seite stehen. Ob es sich hierbei um einen Schmuck- oder Fischteich mit Besatz, wie Beispielsweise Karpfen, handelt ist natürlich unwichtig. Experten für Gewässerservice und Teichbau sind Ihnen stets wohlgesonnen., Insbesondere bei anspruchsvolleren Fischen geben Teichbesitzer die intensive Arbeit lieber guten Gewissens in andere Hände, als irgendetwas inkorrekt zu machen. Kommt es zu akuten Komplikationen wie zum Beispiel schlechte Konzentration von Elementen im Teichwasser oder Algenbefall muss der Verantwortliche für den Teich schnell etwas tun und die korrekten Hilfsmaßnahmen tun. Fadenalgen treten bei kleinen Teichen mehr auf und können sich da selbstverständlich günstiger ausbreiten, ehe Maßnahmen gegen Algen kommen. Wohingegen allerdings das Auftreten von mikroskopischen Blaualgen lediglich mit normalen Wasserflöhen bekämpft wird, sind Faden- oder Braunalgen eine echte Problematik für einen Gartenteich und schnellstmöglich dagegen vorzugehen!, Es ist von enormer Wichtigkeit den Teich ganzjährig zu pflegen, denn nur dank der ständigen Teichpflege behält das Wasser im Teich die optimale Mixtur von Mikroorganismen. Kippt die Mischung vermehren sich die wenigen vorhanden Algen zu schnell – die am meisten bekannte Problematik des durchschnittlichen Besitzer eines Gartenteichs sind hartnäckige Fadenalgen. Fadenalgen machen nicht nur die Optik des Gartenteichs kaputt, sie verstopfen oder beschädigen auch Filter und Pumpen, was zu einer noch schlimmeren Teichbelastung führen wird – wenn dagegen nichts unternommen wird. Wenn Sie dazu auch noch teure Kois in Ihrem Gartenteich halten, ist es besonders wichtig, den Gartenteich angemessen zu pflegen. Ein nicht ausreichend gepflegter Gartentich stellt einen ungünstigen Lebensraum für Fische dar und kann Fischerkrankungen begünstigen oder im schlimmsten Fall den vorzeitigen Tod Ihrer Fische verursachen., Braunalgen entfernen? ie Beispielsweise mit einem Käscher so aus dem Fischteich zu fischen ist nicht ausreichend, da es nicht die Ursache der Bildung der Algen vernichtet, sondern lediglich das Symptom. Die Lösung ist Fadenalgen im Teich auf natürliche Weise entfernen. Es gibt eine große Anzahl an umweltverträglichen Algenbekämpfungsmittel, die den nervenden Braunalgen die Grundlage verkleinern und auf gute Art und Weise ein biologisches Gleichgewicht in Ihrem Teich erneut herstellen.%KEYWORD-URL%