KFZ

Aus reinem Interesse schaute ich mich im Anschluss ein wenig in deren Ford Werkstatt um. Ich hatte solch etwas ja bereits lange nicht mehr bestaunt und hatte schauen wollen was so alles realisierbar wäre. Der Betrieb war nicht, wie ich es bisher erinnerte etwas chaotisch & voller trinkender Kfz Mechaniker sondern äußerst fachkundig.

Da ich jedoch bereits vor Jahren ’ne Kaskoversicherung abgeschlossen hatte, wurde mein Unfallschaden seitens der Versicherung übernommen. Ich hatte echt lange Zeit überlegt auf eine Teilkasko zu wechseln, weil ich wie bereits erwähnt zu keiner Zeit irgendwelche Verkehrsunfälle gebaut hatte. Allerdings freu nun umso mehr, dass ich dies immer verschoben habe.

Ich hab vor einiger Zeit erstmals seit vielen Jahren ’nen Verkehrsunfall verursacht, welches für mich ebenso völlig unerwartet kam, weil ich mich an und für sich als äußerst zuverlässigen ebenso wie sicheren Autofahrer einstufe. Es ist ein doofes Desaster ebenso wie ein Moment der Unaufmerksamkeit gewesen, was ich zu 100% zu verschulden habe.

Alles in allem ist mein Eindruck der Werkstatt in Hamburg ziemlich gut gewesen und ließ mich hinterher aus einem anderen Blickwinkel bzgl. des Themas Verkehrsunfall reflektieren. Natürlich möchte ich in Zukunft nicht abermals einen Unfall auslösen, wenn es jedoch geschieht & meine Insassen unversehrt aus dem Unfall gehen, ist es nicht so schlimm, wie ich es mir immerzu gedacht habe. Der Wagen schaut jedenfalls wieder aus wie brandneu & bis jetzt ging es ebenfalls in dem Autoverkehr erneut äußerst schön mit mir.

Würde ich nämlich ausschließlich eine Teilkasko haben, müsste ich als Unfallverursacher sehr viel Geld bezahlen.

Als nächstes kam als Folge das komplette nervtötende Klimbim auf mich zu, vor welchem ich immerzu Angst gehabt habe. Mein Ford-Wagen war sehr verbeult und so hatte ich zunächst in die nächste Ford Werkstatt hier in der Stadt zu fahren.

Sie besaßen Instrumente von welchen ich bisher zu keinem Zeitpunkt was gehört habe & sogar die Mitarbeiterzentrale fürAnrufe.
Bei näherem Hinsehen merkte ich, dass in jenem Betrieb nicht ausschließlich Fordfahrzeuge instand gesetzt wurden, sondern ebenfalls Wagen sämtlicher anderen Firmen und sogar Motorräder ebenso wie Liebhaberfahrzeuge.
Ich habe sogar einige richtige Schmuckfahrzeuge sehen können, an denen fleißig herumgeschraubt worden ist.

Das Unternehmen googlete ich noch rasch beim Ort des Unfalls & erfuhr, dass sie einen eigenen Abschleppdienst offerierten, welchen ich natürlich sofort kontaktierte & der danach schnell auftauchte, um meinen Wagen abzuschleppen.

Werkstätten sind jetzt schon lange nicht mehr ausschließlich hierfür da, den Wagen ausschließlich zu reparieren; dort geht noch sehr viel mehr vor und nach einem Unfallschaden wird hier sowohl werkzeugtechnisch als auch mit dem Köpfchen äußerst viel vorgegangen.

Deren Kundenbetreuung da ist sehr gut gewesen. Das Mitarbeiterteam war ziemlich reliabel & hat mich bei saemtlichen Fragen unterstützt.

Im Verlauf des Aufenthalts in der Werkstatt habe ich mich eigentlich durchgehend bloß darüber geärgert, wie unachtsam ich war, dass ich nun hier sein zu hat. Im Nachhinein überlegte ich jedoch, dass all dies sehr viel ärger hätte passieren können. Immerhin übernimmt der Betrieb an und für sich alles was erledigt werden muss & ich habe nicht permanent hin und her zu fahren um wichtige Papiere zu besorgen.
Wie bereits gesagt war Betreuung da schlichtweg allererste Sahne. Diese Gutachter hatten einen genauen Plan, was zu tun ist & unterstüzten mich, wann immer es möglich war.

Dann erfolgte eine Preisnotierung, welche meiner Ansicht nach relativ hochpreisig ausgefallen ist, jedoch nach wie vor akzeptabel zu sein schien.

Danach verfasste man ein Gutachten & ich konnte mich an und für sich recht locker zurücklehnen. Die Schäden haben zwar heftig ausgesehen, waren aber relativ einfach zu beheben.