WLAN USB Adapter

Oft haben ältere Computer sowie Laptops keine internen Möglichkeit für die „wireless“ Verbindung, weil diese schlichtweg vor der gesamten Übernahme durch „wireless“ Netze hergestellt wurden. Allerdings auch neuere Produkte wie bspw. SmartTVs besitzen zwar jene Voraussetzungen aber nicht die benötigte optische Fertigkeit & aufgrund dessen ist der WiFi-Adapter erforderlich. Auch das allerseits bekannte Exempel der XBOX 360 braucht einen Adapter um das Wireless Lan zu nutzen.

Zur Spannweite muss man sagen, dass jene außenstehenden WLAN-Zwischenstecker im Schnitt eine größere Spannweite als jener eingebaute Zwischenstecker haben. Allerdings ebenfalls hier findet man extreme Unterschiede bei einzelnen Versionen. Dennoch könnte es aufgrund von Wänden aus bestimmten Materialien zu nicht unerheblichen Beschränkungen beim Aktionsradius kommen. Falls jene Einschränkung zu stark ist, muss außerdem nachgedacht werden, ’nen WiFi-Signal Verstärker zu besorgen oder zu einem geeigneteren Standart zu wechseln. Einer mag allerdings vermerken, dass jüngere WLAN-USB-Adapter & Modem in einem normal großen Appartment zurechtkommen müssten.

Weil „wireless“ Netze die drahtgebundenen Varianten jetzt nahezu gänzlich verdrängt haben, ist es wesentlich, dass, falls ein Gerät keinen eingebauten WiFi-Adapter hat, auf die außerbetriebliche Variante zurückgegriffen wird. Die existieren in diversen Ausführungen.

Auf der anderen Seite gibt es WiFi-Adapter mit großem Gehäuse. Sie werden zwar ebenfalls an den USB-Port angeknüpft, sind allerdings unabhängige Apparate, welche daneben stehen und häufig sogar über ein eigenes Netzteil verfügen. Sie gleichen der Optik des Modems und besitzen auch deutlich mehr Netzreichweite.

Da ein Wireless Lan Adapter per Funksignal läuft, ist er äußerst leicht von Außenstehenden anzugreifen, die sich ins Netzwerk hacken möchten. Aufgrund dessen sollte man eine gute Verschlüsselung verwenden. WPA 2 und WPA sind die Sichersten, wenngleich „WPA 2“ auf das Verschlüsselungssystem „AES“ zurückgreift und damit am sichersten ist. Außerdem muss man ein sicheres Kennwort nutzen, welches aus willkürlichen Zahlen und Letter besteht und ist das Netzwerk beinahe 100 Prozent sicher vor Angriffen von Außenstehenden.

Die Wireless Lan Adapter haben verschiedene Sendefrequenzen. Das heißt, dass nicht jedweder WiFi Zwischenstecker zu jedem Router harmoniert, sondern stattdessen bloß zur Intensität vom Router. Die Wireless Lan-Adapter sind zwar „abwärtskompatibel“, was heißt, dass sie mit Routern mit besserer Leistungsfähigkeit arbeiten. Wenn der WLAN Zwischenstecker allerdings eine geringere Leistungsfähigkeit als das Modem hat, läuft dieser nicht.

WiFi-USB Adapter repräsentieren Apparate, die man in die USB-Ports eines Gerätes presst & auf diese Weise eine „wireless“ Anbindung zum Modem einrichtet.

Die meisten WLAN-Zwischenstecker werden mit jenem Universal Serial Bus Port des Geräts verbunden. Ein Mensch mag diese jedoch in 2 Bereiche aufgliedern. Zum einen existieren WLAN Sticks, welche sehr klein sind & meist keine Antenne haben. Diese sind nicht größer als ein gewöhnlicher USB Sticks.

Allgemein lässt sich sagen, dass Wireless Lan-USB-Adapter aus einer höheren Preiskategorie eine bessere Qualität & Leistungsfähigkeit aufweisen. Diese Preise liegen aber so weit auseinander, dass häufig bereits ein mittelpreisiger Apparat absolut ausreicht. Darüber hinaus muss das Gerät min. jenen 802.11n-Standard unterstützen & auf Grund der besseren Bearbeitung ebenfalls von einem eher namenhaften Erzeuger stammen. Üblicherweise reicht ein einziger Wireless Lan-USB-Stick völlig, bloß falls jemand eine tatsächliche Leistungssteigerung will, lohnt sich der alleinstehende Adapter.